Fliegender Pferdestall - WAZ

 

Mit Hilfe eines Hubstablers wird hier ein Springpferd in einer Metallboxe in den „fliegenden Pferdestall“ gehievt. Das Verladen von Pferden in Flugzeuge erfordert Geduld und Finger-Spitzengefühl. Die Tiere sind aufgeregt, weil sie nicht wissen, was mit ihnen geschieht. Die Flugzeugbesatzung hält eine geladene Pistole bereit. Wenn ein Pferd während des Fluges derart unruhig wird, dass die Flugsicherheit ernsthaft gefährdet ist, muß das Tier erschossen werden.